+506 2479-8200 | +506 8827-1225

COVID19 :: Measures

Vogelbeobachtung in La Fortuna Costa Rica

 

Vogelbeobachtung in La Fortuna Costa Rica

Für Vogelliebhaber ist La Fortuna ein faszinierender Ort. Zwar liegt La Fortuna in den Ebenen von San Carlos, im heißen, von der Karibik beeinflussten Tiefland, aber es ist auch von regenwaldbedeckten Bergen umgeben, die von den Nebelwäldern von Monteverde herabsteigen.

Diese dramatische Topographie macht den Artenreichtum extrem hoch und vereint Sichtungen aus verschiedenen Klimazonen, Lebensräumen und Mikroklimata, was zu einem Fest für Vogelbeobachter führt.

Vogelbeobachtungstouren in La Fortuna

Es gibt mehrere Ökoregionen in der Umgebung von La Fortuna. Wenn das Hotel, in dem Sie übernachten, in die tropische Natur eingebettet ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie vom Hotel selbst aus Arten von Kolibris, Tukanen, Papageien, verschiedene Arten von Tanagern, Bienenfressern und sogar Bodenvögel wie Meisen, Guans und Chachalacas sehen können.

Je tiefer Sie jedoch in die unberührte Natur der nördlichen Ebenen vordringen, besonders in Dschungelgebiete, oder Flüsse, Feuchtgebiete und Lagunen erkunden, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Vogelarten sehen.

Peñas-Blancas-Safari

Diese aufregende Kajaktour ist eine der beliebtesten Touren, die wir anbieten. Sie gibt dem Kunden die Möglichkeit, entlang eines Dschungelflusses zu fahren, der von tropischem Regenwald mit großen Urwaldbäumen umgeben ist, in denen viele Vogelarten zu Hause sind, besonders in den frühen Morgen- oder späten Nachmittagsstunden. Zusätzlich ist es eine ideale Tour, um andere Tierarten zu sehen, wie z.B. Faultiere, Reptilien wie Schlangen und Leguane, Basilisken und Flussschildkröten neben anderen Arten.

Vogelbeobachtungstour in Caño Negro

Das Caño Negro Refuge und seine ausgedehnten Feuchtgebiete, die während der Regenzeit fast vollständig überflutet sind, ist einer der wichtigsten Orte, um Vögel in Costa Rica zu beobachten. Obwohl es nicht in der Nähe von La Fortuna liegt, kann das Refugium in 90 Minuten erreicht werden. Einmal dort angekommen, kann es auf verschiedene Arten erkundet werden, von Kanutouren, leisen Motorboottouren oder der klassischen Bootstour (Pantoon).

El Burrito-Wanderung

Die El Burrito-Wanderung ist eine Wanderung, die Sie auf den Gipfel eines relativ hohen Berges führt, der sich östlich des Cerro Chato befindet. Da es einen Höhenunterschied zwischen dem unteren Teil und dem Gipfel gibt, und somit das Wetter wechselhaft ist, ist die Anzahl der Vögel ebenso vielfältig und interessant. Außerdem durchquert man verschiedene Lebensräume und Ökosysteme, von Wäldern, Charrales bis hin zu Grasland und offenen Feldern, was die Vogelbeobachtung einfacher macht, da man Arten aus den verschiedenen Lebensräumen sehen kann.